Ruhephase/Quiet time

Es ist soweit, das Hotel hat zugesperrt und die Handwerker das Kommando übernommen. Unglaublich, wie flott es vorangeht! Obwohl, mir ist die normale Routine viel lieber. Es ist so schön, wenn Erika mir morgens die Tür öffnet, damit ich meinen Kontrollgang machen kann, wenn Karin mich abends noch hinein- oder hinauslässt. Mir gefällt mein „normaler“ Ablauf besser – die Handwerker freuen sich auch nicht wirklich, wenn ich täglich auf der Baustelle die Kontrolle mache. Versteht ihr das? Aber ich muss sagen, ich genieße die Sonnenstunden, die es in diesen Herbst gibt mit meiner Oma Maria! Durch die Baustelle müssen wir zwei halt durch, aber – gemeinsam geht es besser, das halten wir aus und suchen uns die ruhigen Platzerl. Bis bald euer Hauskater Maxi vom Romantikhotel.

 

All the handicrafts took over now, because the hotel closed down until December. Checking daily, I can tell you that the improves are great. I just can tell you, I love my normal routines, Erika, she always opens the door in the morning for me, Karin is on duty in the evening and takes care of opening the doors for me to go out or to come in. This is what I like. All the people around at the moment are not really appreciate by me. Also, the handicrafts do not like my morning check, do not know why, but as a boss it is my job to check around every morning. But I like the sunshine this autumn has – I´m checking the quiet places and have a rest with my Oma Maria. We have to go trough this tough time, but the two of us staying together will overcome this unhappy time of building works. See you soon yours faithful Maxi!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s